Aidaluna Reisebericht mit Bilder

Aidaluna Reisebericht mit Bilder der Kabine die wir uns bei dieser Kreuzfahrt gebucht hatten. Wie das Kreuzfahrtschiff ausgestattet ist, welche Bordunterhaltung es gab und die Ausflüge auf der Route Transamerika 3 verlaufen sind. Die Ausflüge waren Zusatzkosten die im Reiseprogramm nicht inbegriffen waren.

Kreuzfahrt Route Transamerika

Unsere Kabine bei der Kreuzfahrt mit der Aidaluna auf der Route - Transamerika.

Aidaluna Kabinen

Wenn man schon mal eine Kreuzfahrt macht dann will man vielleicht eine Außenkabine buchen was aber nicht ganz so billig ist. Man macht aber normalerweise nicht so oft eine Kreuzfahrt und will unterwegs soviel sehen wie nur möglich. Gerade dann wenn die Route in das Nordmeer geht wo man Unterwegs sogar Eisberge sehen kann.

Es war Sommer, Anfangs September 2011, zuerst mussten wir nach Hamburg an den Hafen wo man uns schon sehnsüchtig erwartete und freundlich empfangen hat. Man sitzt noch im Taxi da kommt schon eine der Crew Mitglieder um die Gäste zu empfangen und sich Notizen zu machen.

Das Kreuzfahrtschiff Aidaluna vor Anker.

Das Bild von der Aidaluna vor Anker ist in Schottland beim Landausflug aufgenommen.

In der Kabine dann auch gleich die nächste Überraschung, die Namen der Gäste die die Kabine an Bord gebucht haben werden auf dem Display vom Fernseher angezeigt, Herzlich Willkommen Herr ..... und Frau .... Unser Kapitän hieß Dirk Albrecht.

Schön wenn man an Bord in der Kabine einen Tisch hat, damit man seine Reiseberichte und Reisegedanken schon mal formulieren kann wie hier auf dem einen Bild der Transamerika Kreuzfahrt gezeigt.

Unsere gebuchte Kabine an Bord war sehr geräumig wie man an den Bildern erkennt. Um auf den Balkon zu gelangen brauchte man nur die Schiebetür aufmachen. Es gab in der Kabine mehr als genug Ablagemöglichkeiten und auch das Bad war wie immer bei der Aida sehr sauber.

Unsere Kabine bei der Kreuzfahrt mit der Aidaluna auf der Route - Transamerika in Richtung Bad fotografiert.

Aidaluna Ausflüge und Route

In dem Regal stand der Fernseher über den man sich informieren kann was es auf dem Kreuzfahrtschiff alles gibt, welche Ausflüge man buchen kann und was man da zu sehen bekommt. Unsere Kabine auf der Aidaluna hatte 23 Quadratmeter inklusive von dem Balkon.

Die Ablegezeit bei dieser Kreuzfahrt die im Hamburger Hafen erfolgte Planmäßig Abends um 9 Uhr. Zuerst sollte die Seereise in Richtung Schottland gehen in den Hafen von Invergorden.

Dort konnte man einen Landausflug machen zu der Nessie, dem Ungeheuer von Loch Ness. Die Reiseroute erfolgte dann weiter in Richtung Norden und Island.

Eisberg bei der Kreuzfahrt mit der Aidaluna.

Von Island nach Grönland wo man unterwegs die Eisberge zu sehen bekommt, die aber in dieser Jahreszeit nicht so sehr groß waren. Der eine Eisberg auf dem Bild hier auf der Seite, der war beinahe einen Kilometer lang und etwa 80 Meter hoch. Und wenn man das noch bedenkt das der Eisberg nur etwa zu einem Drittel aus dem Wasser ragt und das der unter Wasser auch noch eine größere Ausdehnung in der Breite haben kann.

Wie waren ja bei der Kreuzfahrt so wie die Titanic damals auch Nachts gefahren und wir waren auch nicht das einzige Kreuzfahrtschiff das diese Route befuhr. Später legten wir auch in Canada an und haben den Friedhof besucht wo einige der ertrunkenen begraben wurden, wenigstens diejenigen die man fand.

Das ist schon beeindruckend wenn man weiß was mit der Titanic geschah die damals auch diese Route fuhr. Eisbären haben wir unterwegs leider keine gesehen, dafür war es auch nicht kalt genug und so viele Eisschollen gab es da nicht.

Ich habe noch beeindruckende Bilder von einem Gletscher gemacht dessen Eis Abbruchkante bis an das Meer reicht. Ich mache jetzt noch ein zwei schöne Bilder der Kreuzfahrten mit der Aidaluna hier auf die Seite und dann war es das erst mal.

Eines wo man den großen Eisberg sieht, wo wir schon ziemlich weit im Nordmeer zwischen Island und Grönland waren, später besuchten wir auch noch die Eskimos und dann vielleicht noch ein Bild von einem schönen Strand in der Karibik, auf Bahama.

Das Kreuzfahrtschiff Disney Dream an der Anlegestelle, sieht aus wie eine Bilderbuchlandschaft neben den Bullaugen und der schwarzen Schiffswand.

Eigentlich hat die Aidaluna ja nur sehr wenig mit den Mittelmeer Kreuzfahrten zu tun und die vielen Bilder die ich davon mit gebracht habe, die würden eh hier nicht alles auf die Seite passen.

Dann mache ich bestimmt auch mal wieder eine Mittelmeer Kreuzfahrt über die ich hier auch gerne wieder berichten werde. Und ich wollte Ihnen hier nur schon mal einen kleinen Vorgeschmack meiner neuen Seite geben, von der Asien Kreuzfahrt, wie die aussehen können, zeige ich Ihnen hier aber auch noch ein paar Bilder sozusagen als Hinweis was Sie auf meinen nächsten Reiseberichten der anderen Kreuzfahrten gemacht habe.

Doch dazu darf die Seite nicht von anderen Kreuzfahrten überladen werden. Deshalb habe ich nun einen ganz Neue Seite im Aufbau wo ich die restlichen Reiseinformationen zu dieser Transamerika Kreuzfahrt hinschreiben und Bilder zeigen werde.

Die anderen Bilder von den Kreuzfahrten und den Landausflügen, die sind nicht wenige beeindruckend wie das eine Bild mit der Diney Dream und den Passagieren die von und an Bord gehen. Ich stand auf der Aidaluna als ich dieses Bild gemacht habe. Das Bild könnte man gut für eine Fototapete als Motiv nehmen.

Leider muss man die Bilder mit vielen Zeichen vor dem Kopieren schützen, es gibt aber dennoch einige die sich auch davon nicht abhalten lassen und meinen noch ganz frech, weil man in den Bildern sehen würde woher die stammen könne man das nehmen, dem ist nicht so, es bestehen Urheberrechte die gewahrt werden müssen.